LRS-Online-Therapie für Kinder und Erwachsene

Lese-Rechtschreib-Störung und Lese-Rechtschreib-Schwäche online verbessern

Start
LRS-Online-Therapie

Druckansicht

LRS-Online-Therapie

Besser lesen und schreiben mit der LRS-Online-Therapie

Die LRS-Online-Therapie von legastheniker.de ist ein wissenschaftlich fundiertes Lernprogramm. Es hilft Kindern und Erwachsenen, ihre Fähigkeiten beim Lesen und Schreiben zu verbessern. Gearbeitet wird zu Hause, in geschützter Umgebung und nach einem eigenen Zeitplan. Dabei werden die Teilnehmer online von erfahrenen LRS-Therapeuten angeleitet und begleitet.

Die LRS-Online-Therapie richtet sich an alle, die ihre Lese- und Rechtschreib-Leistungen verbessern möchten. Sowohl Kinder als auch Erwachsene mit Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Lese-Rechtschreib-Störung können hier ihre Fähigkeiten gezielt trainieren.

Bei der LRS-Online-Therapie handelt es sich um eine sogenannte symptombezogene Therapie. Das bedeutet, dass zunächst die Kenntnisse des Teilnehmers ermittelt werden und exakt festgestellt wird, wo Förderbedarf besteht. Dann setzt die Therapie in kleinen, überschaubaren Schritten gezielt an den Punkten an, die vorrangig gefördert werden sollen.

Die LRS-Online-Therapie ist erprobt. Sie basiert auf einem Therapiekonzept, das seit 15 Jahren erfolgreich eingesetzt wird. In das Training fließen wissenschaftliche Erkennt-nisse aus Pädagogik, Psychologie, Linguistik und Fachdidaktik Deutsch ein.

Die Übungen des Programms stammen aus der Legasthenietherapie und bauen systematisch aufeinander auf. Sie sind für alle Menschen mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten geeignet, denn sie orientieren sich am tatsächlichen Lernstand des Teilnehmers. Jeder Teilnehmer erhält individuell auf seine Fähigkeiten zugeschnittenes Lernmaterial, das ihn weder über- noch unterfordert.

Wie der Name sagt, handelt es sich bei unserem Programm um eine Online-Therapie. Der Kern der Lernaktivitäten findet am Computer statt und der Kontakt zum Therapeuten erfolgt per E-Mail. Bei Bedarf ist aber auch der persönliche Kontakt am Telefon möglich.

Vorteile der LRS-Online-Therapie

Die Kombination aus Selbststudium und Begleitung durch erfahrene Lerntherapeuten hat nachgewiesene Vorteile:

Der Teilnehmer muss nicht auf den Beginn einer geeigneten Therapie warten. Man kann jederzeit starten und bleibt örtlich und zeitlich vollkommen flexibel. Teilnehmer der LRS-Online-Therapie können ohne Einschränkungen an ihren Fähigkeiten arbeiten - wann, wo und so oft sie wollen. Berufstätige haben die Möglichkeit, abends oder am Wochenende zu üben und so einfacher berufsbegleitend zu lernen.

Jeder lernt in seinem ganz eigenen Tempo, teilt sich die Lernschritte selbst ein und bestimmt auch die Dauer und Intensität des Lernens. Durch die „Vorlesefunktion“ der LRS-Online-Therapie ist der Lernende auch bei (noch) geringen Lesekenntnissen nicht auf die Unterstützung von anderen Menschen angewiesen.

Es ist auch nicht nötig, für jede Übungseinheit, Frage oder Beratung die Praxis des Therapeuten aufzusuchen. Das spart Zeit und Geld. Außerdem lernt es sich zu Hause, am eigenen Computer, entspannter. Viele Menschen schätzen die relative Anonymität einer Online-Therapie. Sie fühlen sich freier und motivierter als in Gegenwart eines Therapeuten oder in einer Therapiegruppe.

Grenzen einer Online-Therapie

Bei Personen mit stark ausgeprägten Begleitstörungen sollte die LRS-Online-Therapie eventuell durch eine logopädische, moto-/ergotherapeutische oder psychotherapeutische Maßnahme ergänzt werden. In manchen Fällen - beispielsweise bei starken Versagensängsten, Schulangst, Selbstzweifeln, psychosomatischen Beschwerden - kann gegebenenfalls neben bzw. vor der Lese-Rechtschreib-Förderung die Teilnahme an einer Psychotherapie sinnvoll sein, die den persönlichen Kontakt zu einem Therapeuten erfordert.

Die Diagnostik im Rahmen der LRS-Online-Therapie ist qualitativ ausgerichtet. Das heißt, wir stellen die individuellen Fähigkeiten eines Teilnehmers fest und fördern sie spezifisch. Die Diagnose einer Lese-Rechtschreib-Störung mit standardisierten, quantitativen Testverfahren können wir online nicht leisten. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an unsere Offline-Praxis, an niedergelassene Psychologen mit LRS-Spezialisierung, eine Erziehungsberatungsstelle, den für Sie zuständigen Schulpsychologischen Dienst oder an andere Stellen, die eine entsprechende Diagnostik im persönlichen Kontakt durchführen können.

In aller Regel schafft das Online-Üben in vertrauter Umgebung gute Voraussetzungen für spürbare Lernerfolge. Machen Sie jetzt für sich selbst oder Ihr Kind den ersten Schritt mit unserem Online-Test. Unsere Lerntherapeuten werten Ihren Test aus und erstellen einen Therapievorschlag. Dieses Angebot ist für Sie kostenfrei und verpflichtet Sie zu nichts.